Menu
 

Garda Jazz Festival Saxophonist

Für zweieinhalb Wochen, meist von Ende Juni bis Mitte Juli, gibt es für Freunde des gepflegten Jazz am Gardasee jede Menge auf die Ohren, wenn das weithin bekannte Garda Jazz Festival steigt. Ob in Riva del Garda, in Torbole-Nago, Arco, Concei, Limone, Drena oder Tenno: Wer einmal die fantastische und lebhafte Abendstimmung erlebt hat, die das Festival an milden Sommerabenden am Gardasee verbreitet, wird sicher wieder dorthin zurückkehren.

Das Garda Jazz Festival wurde im Jahr 2000 gegründet

Im Jahr 2000 war es, als das Garda Jazz Festival in Torbole von Jazzfreunden gegründet wurde, und heute besitzt die Veranstaltung in der Szene eine große Zugkraft. Namhafte Musiker kommen Jahr für Jahr gern an den Gardasee, um vor der schönen Kulisse blauen Wassers umgeben von hohen Bergen mit Freunden Spaß zu haben. Der Event ist in der Zwischenzeit zu einem absoluten Highlight der Veranstaltungen am See geworden. Die unzähligen Open Air-Konzerte, die vielen spontanen Jazzsessions in den Bars der Orte am Gardasee, der Free Jazz in den Pubs und auf den Straßen und die energiegeladene Spontanität, die die Musiker und die Gäste versprühen, machen das Garda Jazz Festival zu einem Muss für jene Besucher, die zur richtigen Zeit am See Urlaub machen.

Das Garda Jazz Festival sollte man auf keinen Fall verpassen

Eine ansteckende und euphorische Atmosphäre, dazu fröhliche und tanzende Menschen, wo man geht und steht – verpassen sollte man das auf keinen Fall. Die Orte, an denen die Konzerte stattfinden, sind von feiner Hand ausgewählt: Malerische Burganlagen, die abends natürlich erleuchtet sind; ausladende Terrassen hoch über dem See, die unvergleichliche Ausblicke bieten; herrliche Uferpromenaden, auf denen eine gute Akustik herrscht. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass das Wetter nicht mitspielt, haben die Veranstalter weit im Voraus auch Hallen ganz in der Nähe des geplanten Ortes reserviert. Über die Konzerte hinaus lassen sich die Festivalbetreiber Jahr für Jahr neue, tolle Events einfallen wie etwa eine Beach Parade in jenen Orten, in denen am Abend Konzerte stattfinden.

Regionale Förderung der Nachwuchs Jazzbands

Für lokale Musiker steht dabei insbesondere das Jazz Café im Vordergrund. Gemeint ist eine regionale Initiative zur Förderung von Jazzbands im Nachwuchsbereich, die aus dem nördlichen Italien stammen. Und das Jazz Café wird von diesen Kapellen gern angenommen, haben sie hier doch die Möglichkeit, zum ersten Mal vor einem größeren Publikum zu spielen. Dabei kommt allen auch die lockere Atmosphäre zugute, die jungen Künstler müssen sich hier nicht unter Druck gesetzt fühlen und können frei und befreit aufspielen.

Freier Eintritt zu allen Konzerten

Der Eintritt zu diesem Event für zeitgenössische Musik ist frei. Alljährlich erwartet die Besucher ein bunter Mix von Darbietungen national und international bekannter Jazzmusiker, die ihre Besucher zur Hauptsaison im August bestens unterhalten. Namhafte Künstler wie die Morblus Band, Remo Anvozino, Mansur Scott oder Stefano Tamborrino verstehen es einfach, das Publikum von sich zu überzeugen. Das musikalische Freudenfest wird dadurch abgerundet, dass die Konzerte stets in traumhafter Atmosphäre stattfinden.

Garda Jazz Festival - Termine

Ende Juli bis Anfang August

Garda Jazz Festival - weiterführende Links

Auf der Seite www.gardajazz.com kann man sich jedes Jahr aufs Neue über die Pläne informieren, die das nächste Festival bringt, welche Musiker auftreten werden und, und, und.


Pin It

Hier finden Sie weitere  Gardasee Veranstaltungen

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben