Menu
 
Last Minute Gardasee

Kurzentschlossene können den Urlaub auch am Gardasee spontan buchen. Besonders in der Nebensaison haben einige Hotels immer wieder freie Plätze, die zum reduzierten Preis angeboten werden. So wird der Last-Minute Urlaub am Gardasee zum Schnäppchen und der spontane Urlaub zwischen Berg und See ist schneller gebucht als gedacht. Wer flexibel plant, findet auch am Gardasee das passende Plätzchen für den Urlaub.

Spontan-Urlauber haben am Gardasee eine große Auswahl: vom Badeurlaub bis zum aktiven Wassersport und den Wanderungen übers Gebirge bis zum Stadtbummel durch die historischen Stadtkerne. Mit der Mischung aus Kultur, Natur und den kulinarischen Speisen bietet der Gardasee eine große Vielfalt.

Badeurlaub und Wassersport am Gardasee

Baden am Gardasee Baden am Gardasee

Aufgrund des milden Klimas ist die Saison bis September sehr lang und im Spätsommer werden noch Wassertemperaturen von 18 Grad gemessen. Dank der guten Infrastruktur sind Badegäste am Gardasee gut versorgt und vom Imbiss bis zu den sanitären Anlagen sind die Strände gut ausgestattet. Die größeren Badestrände befinden sich im Süden des Gardasees, während der Norden bei Surfern und Seglern beliebt ist. So sind viele Hotels in Riva del Garda und Nago-Torbole auf Wassersportler eingerichtet und in den lokalen Surfer- und Segelclubs treffen sich die Sportler. Für Taucher ist die Nebensaison im Frühling oder Herbst geeignet, wenn die Algenblüte nicht die Sicht versperrt. Passende Tauchgründe findet man an allen Uferzonen. Mit einer Last Minute Buchung können viele Wassersportler noch im Spätsommer oder Herbst zum Gardasee fahren und das milde Klima nutzen.

Wandern am Gardasee

Die umliegenden Höhenlagen haben zahlreiche Wanderwege und Urlauber können auf dem lang gestreckten Bergmassiv des Monte Baldo die Natur erkunden. Viele Höhenwege führen zu Aussichtsplattformen, die einen guten Blick auf den See ermöglichen. Dabei kann jeder Urlauber die passende Route auswählen und von 600 Meter bis auf über 2 000 Meter Höhe wandern. Auch die Panoramawege in Ufernähe sind bei Wanderern sehr beliebt und viele Strecken führen an Olivenhainen und Weinbergen vorbei. Für eine Abkürzung sorgt die Seilbahn in Malcesine und Wanderer können damit auf eine Höhe von 1 700 Metern fahren. Anschließend geht’s über Wanderwege zu den nächsten Gipfeln.

Stadtbummel und Shopping

Altstadt von Sirmione Altstadt von Sirmione

Die Orte am Gardasee bieten viele gute Gelegenheiten zum gemütlichen Stadtbummel. Besonders die mittelalterlichen Ortskerne in Sirmione und Malcesine sind für einen Bummel gut geeignet und auf den Plätzen findet man zahlreiche Märkte. Dort können Urlauber individuell shoppen und ein Souvenir vom Gardasee kaufen. Vom Rotwein in Bardolino bis zum Lugana-Wein in Sirmione und dem Qualitäts-Olivenöl bieten die Wochenmärkte viele kulinarische Spezialitäten. Zudem verkaufen die Händler auch andere Waren und man kann dort vom Kunstwerk bis zum frischen Gemüse und den beliebten Lederwaren fast alles kaufen. In den größeren Ortschaften wie Salo und Desenzano bieten die Zentren gute Gelegenheiten zum Shopping und in den lebhaften Einkaufsmeilen findet man zahlreiche Geschäfte.

Last Minute Angebote der Hotels

Wer den Urlaub am Gardasee spontan buchen möchte, kann zwischen unterschiedlichen Hotel-Kategorien wählen. So werden 4-Sterne Hotels mit Halbpension und Luxushotels mit Vollverpflegung angeboten. Dazu gibt es Last Minute Angebote von Wellness-Hotels, die spezielle Bereiche mit einem Erholungsprogramm anbieten (Sauna, Dampfbad, Massagen, Fußbäder). Für Familien gibt es Hotels mit Kinderbetreuung und die Zimmer sind mit Kinder- oder Babybetten ausgestattet.

Zur Anlage gehört häufig der hoteleigene Strand, der nur für Hotelgäste reserviert ist. Auch Sportplätze und Fitness-Räume gehören zur Ausstattung und einige Hotels liegen direkt neben einen Golf-Platz.

Die Reisedauer beträgt zumeist 7 Tage, wobei es auch Angebote für 3 Tage gibt. Je nach Vorliebe ist der Urlaubsort von der eigenen Planung abhängig. So fahren viele Segler und Surfer ins nördliche Riva oder Torbole und Familien mit Kindern sind wegen der vielen Badestrände und den Freizeitparks in Lazise oder Peschiera. Junge Urlauber werden wegen der vielen Bars und Clubs eher nach Bardolino oder Desenzano fahren. Andere Urlauber bevorzugen ruhige Orte, die vor allem am Westufer zu finden sind (Tignale, Gargnano). So bietet der Gardasee für alle Last Minute Urlauber den passenden Ort für den Spontan-Urlaub.


Pin It

Weitere interessante Artikel aus dem Gardasee Verzeichnis

  • Shopping am Gardasee

    Der Gardasee bietet mit seinen zahlreichen Ortschaften viele Möglichkeiten zum Shopping. Besonders beliebt sind die Feinkostläden mit lokalen Spezialitäten wie ...

  • Tauchen am Gardasee

    Wer die Unterwasserwelt des Gardasees erkunden möchte, trifft an vielen Stellen auf unterschiedliche Tauchgründe. Von den vielen Fischarten und den Felsgrotten ...

  • Strände am Gardasee

    Der Gardasee bietet eine Vielzahl von Stränden und Urlauber finden hier viele Möglichkeiten zum Baden, Surfen oder Segeln. Hier können Familien mit ihren Kinder...

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben