Menu
 
Junge Urlauber am Gardasee

Der Gardasee wird seit vielen Jahren auch von jungen Urlaubern besucht. Während die ersten Touristen zur Kur an den See reisten, kommen heute die Urlauber aus allen Altersklassen und Generationen. Junge Urlauber verbringen die Ferien am Gardasee mit unterschiedlichen Aktivitäten: viele junge Leute fahren wegen der Clubszene und den Strandpartys an den See, während andere sportliche Motive haben. So sind Surfer und Segler am Nordufer unterwegs und nutzen die optimalen Windverhältnisse. Der Klettersport wird in der Umgebung von Arco betrieben und sogar Internationale Wettbewerbe, wie die Europameisterschaften für Nachwuchs-Kletterer, finden hier statt. Auch Mountainbiker finden im Norden des Sees die passenden Reviere.

Die Party-Szene trifft sich an einigen Stränden, an denen regelmäßig Beach-Partys veranstaltet werden. Das Nachtleben ist in Bardolino und Desenzano mit Clubs, Bars und Discotheken sehr aktiv und dort gibt es viele Läden für junge Leute.

Beachpartys am Gardasee

Bar am GardaseeBar am Gardasee

In den Sommermonaten gibt es zahlreiche Strandpartys am Seeufer. Die meisten Strand-Events werden im südlichen Bereich veranstaltet und besonders in Lazise, Desenzano und Bardolino werden die Strände zu Party-Zonen. In Desenzano ist der mit Palmen und weißen Sand ausgestattete Coco Beach ein Treffpunkt für junge Leute. An den Wochenenden gibt’s Musik vom DJ und am Abend lockt die Strandbar. Und wer am Hafen feiern möchte, kann die vielen ufernahen Bars besuchen. So bieten viele Läden einen guten Seeblick und Partygäste können per Taxi zur nächsten Location fahren.

Zudem gibt es im Norden vor Torbole viele Strandpartys, die vor allem am Ende der Surfer- und Segelwettbewerbe veranstaltet werden. Hier sind viele junge Urlauber unterwegs und die Bars und Gaststätten sind auf junges Publikum eingerichtet. Im benachbarten Riva del Garda werden an den kleineren Stränden ebenfalls Beach-Partys veranstaltet und an den größeren Uferzonen gibt es in der Hauptsaison zahlreiche Musik-Konzerte.

Nachtschwärmer und Partyszene

Wer die Clubs und Diskotheken am Gardasee aufsuchen möchte, wird vor allem in Bardolino und Desenzano fündig. Besonders in Desenzano gibt es viele Möglichkeiten zum Ausgehen und die Mischung aus Discos, Clubs und Bars ist sehr attraktiv. Das Angebot ist in der größten Stadt vom Gardasee sehr vielfältig und im Sommer ist die Atmosphäre mediterran. Auch in Bardolino am Südost-Ufer locken die Discotheken und junge Urlauber haben von der soliden Großraum-Disco bis zum exklusiven Tanztempel eine große Auswahl. Weiter südlich finden Partygänger in Lazise die nächsten Ausgehmeilen. Dort befinden sich am Hafen einige Discos, die im Sommer bis in den frühen Morgenstunden geöffnet haben. Am Westufer gibt es in Salo einige Discotheken und Bars, in denen vor allem junges Publikum unterwegs ist.

Am Gardasee haben junge Urlauber eine große Auswahl an Discotheken und Tanzsälen, die vom Mainstream bis zur Edeldisco reichen.

Freizeitparks am Gardasee

Für Jugendliche bietet das Camping Eden in San Felice del Benaco viele verschiedene Freizeitmöglichkeiten. Nur wenige Kilometer südlich von Salo am Westufer befindet sich dieser Freizeitpark mit Sportplätzen und Swimming-Pools. Hier gibt es Fußballplätze, Volleyball-Felder und Sportplätze fürs Basketball. Die großzügige Poolanlage hat Wasserrutschen und auch die kleinsten Badegäste genießen hier die Ferien.

Weitere Parkanlagen findet man vor allem im Südosten des Gardasees bei Lazise. So bietet der Caneva Aquapark ein großräumiges Erlebnisbad mit vielen Wasserrutschen und riesigen Schwimmbecken, die genügend Platz für alle Besucher bieten. Bei Peschiera liegt der bekannteste Freizeitpark vom Gardasee, das mit Achterbahnen und vielen anderen Fahrgestellen ausgestattete Gardaland. Mit über 30 Fahrgestellen ist Gardaland sehr abwechslungsreich.

Sport am Gardasee für junge Urlauber

Junge Urlauber am GardaseeJunge Urlauberin am Gardasee

In der Kletter-Szene sind die nördlichen Routen auf den Bergen bei Arco und Torbole sehr beliebt. Zudem sind die Klettergärten für Neulinge gut geeignet und junge Sportler können hier trainieren. Die Kletter-Routen in den natürlichen Höhen haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und jeder Kletterer kann hier das passende Revier auswählen.

Wassersportler finden die großen Wassersportzentren in Riva und Torbole. Dort sind auch viele Clubs für Segler und Surfer und während der Regatten treffen sich hier Sportler aus verschiedenen Nationen. Nur in der Nebensaison dürfen Kite-Surfer im Norden auf den See oder man nutzt die späten Abendstunden fürs temporeiche Surfen. Aufgrund der vielen Surfer und Segler müssen Kiter am Gardasee einige Einschränkungen beachten. In der Luft sind dagegen kaum Grenzen gesetzt und Paraglider fahren in Malcesine per Seilbahn auf den Monte Baldo. Dort befinden sich an der Bergstation die Startplätze für Paraglider, um anschließend ins Tal zu fliegen.

Junge Urlauber können am Gardasee verschiedene Sportarten betreiben und die einmalige Landschaft erkunden.


Pin It

Weitere interessante Artikel aus dem Gardasee Verzeichnis

  • Shopping am Gardasee

    Der Gardasee bietet mit seinen zahlreichen Ortschaften viele Möglichkeiten zum Shopping. Besonders beliebt sind die Feinkostläden mit lokalen Spezialitäten wie ...

  • Tauchen am Gardasee

    Wer die Unterwasserwelt des Gardasees erkunden möchte, trifft an vielen Stellen auf unterschiedliche Tauchgründe. Von den vielen Fischarten und den Felsgrotten ...

  • Strände am Gardasee

    Der Gardasee bietet eine Vielzahl von Stränden und Urlauber finden hier viele Möglichkeiten zum Baden, Surfen oder Segeln. Hier können Familien mit ihren Kinder...

Hotels suchen

Booking.com

Anzeigen

Gardasee.at Suche

Folgen Sie uns auf Facebook

Nach oben